Frankfurt / Main
Innenstadt / 16.8. - 8.9.1996
Art went Deco

City ShopArt, Frankfurt

Monumentale Malerei im Luftraum der Passage von Hubert Breit, Chalit Jumpaman, Oleg Kuzenko, Barbara Mechler, Tadeusz Swiniarski, Ruth Wyss und Elsa Zorkow.
Stahlskulpturen von Reinhard Mesletzky
Atelier-Studio: Live-Malerei von Susanna Kiehling, Gitti Thorun, Max W. Weber u.a.m.

BENETTON.
Neon-Bild-Objekte von Chris Bleicher
.

Malerei von Antony, Hubert Breit,
Helga Hornung und Charles Kaufman, Kinetische Skulpturen von Helmut Baur.
.
esprit
Stahl-Design von Darco,
Malerei von Kai Georg Wujanz



St. John
Landschaftsmalerei von
Philipp Reisacher
.
Escada
Bizarre Skulpturen aus Edelstahl,
galvanisch vergoldet,
von Sylvia Reiser
.
New Lady
Katzen-Impressionen in Öl
von Gitti Thorun

Blattl’s Aparthotel, Frankfurt
Am 17.8. ab 14 Uhr Kunstfest im Innenhof
mit 300 Gemälden, Skulpturen und Collagen von ShopArt-Künstlern.
Live-Performance des Körperdruck-Künstlers Einhard Zang, Wuppertal.
Gemeinsam von 12 ShopArt-Künstlern entsteht ein Gemälde,
Format 15 m x 1,50 m, das danach in der Zeilgalerie zu sehen ist.
Es spielt Taliesin aus Duderstadt.
Stellvertretend für die thailändischen ShopArt-Künstler zeigt Noei’s Thai Culture Group thailändische Gemüseschnitzkunst und führt Tempeltänze auf.

CAMPARIlädt ein zum Begrüßungscocktail.


« thumbnail gallery | ShopArt homemoreweiterartists A - Z | latest adds »